Startseite » Testberichte » Rudermaschine im Test

Rudermaschine im Test

Rudermaschine / Rudergerät – Die Rudermaschinen sind platzsparende und sehr beliebte Indoor-Trainingsgeräte, welche in immer mehr Hauhalten ihren Platz finden (Fitnessgeräte für zuhause). Dies liegt nicht nur an dem überdurchschnittlichen Kalorienverbrauch beim Rudern, sondern auch an der Effizienz dieses Trainings, welches nicht nur der Gesundheit förderlich ist, sondern auch die Gelenke beweglicher macht.

Um ein effektives Training zu garantieren, ist eine hochwertige Rudermaschine von Nöten, aus diesem Grund stellen wir im folgenden Test und Vergleich unsere Testsieger in den jeweiligen Preisklassen vor, sodass besonders für Kurzentschlossene eine schnelle Auswahl ermöglicht wird.

Skandika Aquarius 3-in-1 Rudergerät Liegeergometer SF-1040

Skandika Aquarius SF-1040 – Profi Rudergerät


(41 Stimmen)

ab 679,99 €

Christopeit Rudergerät Cambridge II

Christopeit Rudergerät Cambridge II


(104 Stimmen)

ab 149,90 €

Hammer Rudergerät Rower Cobra XT 4538

Hammer Rudergerät Rower Cobra XT 4538


(13 Stimmen)

ab 399,00 €

Skandika Aquarius SF 1040

Das Skandika Aquarius SF 1040 Rudergerät ist unser Testsieger in der höheren Preisklasse und besticht vor allem durch seine Funktionsvielfalt, welche in diesem Ausmaß in den niedrigeren Preisklassen nicht geboten wird.

Skandika Aquarius 3-in-1 Rudergerät Liegeergometer, silber grau, SF-1040
Skandika Aquarius 3-in-1 Rudergerät Liegeergometer, silber grau, SF-1040
  • 42
  • 5 vollautomatische Belastungs-Programme
  • Pulsmessung erfolgt über den mitgelieferten Brustgurt oder über große Handpuls-Sensoren an den Griffen
  • Großes Display mit allen relevanten Trainingsdaten: Geschwindigkeit, Entfernung, Zeit, Kalorienverbrauch, Puls, Umdrehung/Minute und Widerstands-Level
  • Magnetisches Bremssystem mit vollautomatischer Belastungssteuerung

Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass dieses Rudergerät schnell und einfach zu einem Liege-Ergometer umfunktioniert werden kann, welches ein zweites Trainingsgerät überflüssig werden lässt. Fünf automatisierte Belastungs-Programme sorgen für ein ausgewogenes Training sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Mit einem praktischen Brustgurt oder mit einem Handpuls-Sensor an den griffen dieses Geräts lässt sich permanent die Pulsfrequenz bestimmen, um das Training in Länge und Intensität zu kontrollieren. Dieses Trainingsgerät bietet für eine Vielzahl von Muskeln ein optimales Training und ist besonders für anspruchsvolle Nutzer eine Empfehlung.

Im Test schneidet das Skandika Aquarius SF 1040 mit einer Wertung von 96 Prozent ab. Dieses Rudergerät ist unser Rudermaschinen Testsieger. Zudem empfiehlt Joey Kelly diese Rudermaschine.

Skandika Aquarius 3-in-1 Rudergerät Liegeergometer SF-1040 Kelly

Skandika Aquarius SF-1040 mit Joey Kelly.

Christopeit Cambridge II

Das Christopeit Cambridge II Rudergerät ist unser Testsieger der günstigen Preisklasse, welches die notwendigsten Trainingsfunktionen ohne viel Nippes beinhaltet. Die grundsolide sowie qualitativ hochwertige Verarbeitung macht diese Rudermaschine zum perfekten Einsteigergerät, welches jedoch auch für Fortgeschrittene genügend Trainingsmöglichkeiten bietet.

Christopeit Rudergerät Cambridge II, silber rot, 173 x 44 x 53
Christopeit Rudergerät Cambridge II, silber rot, 173 x 44 x 53
  • Effizientes Oberkörper-, Schulter-, Rücken, Arm- und Beinmuskulaturtraining
  • Ideal für Rumpfübungen
  • Latex- Seilzug-System
  • Großes Display mit Anzeige von: Zeit, Ruderschläge, Kalorienverbrauch und Scan
  • geeignet bis zu einem Körpergewicht von max. 120 kg

Ein vierfach verstellbarer Zugwiderstand sorgt für eine ideale Verstellbarkeit der Trainingsintensität, sodass der Nutzer sich nach und nach in seiner Leistung steigern kann. Ein großes LCD-Display gibt Auskunft über interessante und nützliche Parameter wie die Anzahl der Ruderschläge pro Minute, die verstrichene Zeit sowie auch den Kalorienverbrauch, sodass das Training kontrolliert und effizient gestaltet werden kann. Dieses Gerät eignet sich besonders gut für Anfänger sowie Nutzer, die ihrem Körper anfangen wollen etwas Gutes zu tun.

Im Test erreicht das Christopeit Cambridge II eine Wertung von 94 Prozent und ist unser Preis-Leistungssieger der Rudergeräte sowie Rudermaschinen.

Hammer Rudergerät Rower Cobra XT 4538

Das Hammer Rudergerät Rower Cobra XT 4538 ist ein Trainingsgerät der mittleren Preisklasse, welches die Tester auf ganzer Linie überzeugt hat.

Hammer Rudergerät Rower Cobra XT 4538
Hammer Rudergerät Rower Cobra XT 4538
  • 8-Gang Rasterschaltung für genaue Belastungssteuerung
  • Pulsabnahme Über integrierten Pulsempfänger möglich (Brustgurt ist NICHT im Lieferumfang enthalten)
  • Hammer

Es liefert einen zehnfach verstellbaren Widerstand, welcher zur individuellen Dosierung der Trainingsintensität genutzt werden kann, sodass Anfänger und Fortgeschrittene ihre Freude an diesem Gerät haben werden. Ein praktischer Trainingsmonitor zeigt dem Nutzer verschiedene Parameter wie die Schläge pro Minute, das gewählte Trainingsprogramm, den Puls sowie weitere zur Kontrolle des Trainingserfolgs notwendige Werte an. Der Puls wird mit Hilfe des integrierten Pulsempfängers gemessen, der jedoch bei Bedarf um einen optional erhältlichen Brustgurt erweitert werden muss.

Im Test kommt das Hammer Rower Cobra XT 4538 auf eine Wertung von 95 Prozent und ist somit unser Rudermaschine Tipp.

Fazit – Rudermaschine Test und Vergleich

Unsere vorgestellten Rudermaschinen sind allesamt von der Verarbeitung als hochwertige anzusehen und sind in ihrer Handhabung ideal sowie in ihrer Nutzung äußerst effizient. Sie unterschieden sich vor allem in der Anzahl ihrer Funktionen, sodass anspruchsvolle Nutzer, die sich auch im professionellen Bereich bewegen zu dem Skandika Aquarius SF Rudergerät greifen sollten, welches auch als Liege-Ergometer genutzt werden kann. Für hobbymäßig Trainierende wird das Hammer Rudergerät Rower Cobra XT empfohlen, welches ein wahrer Allrounder mit versteckten Talenten und einer ausgewogenen Trainingsdosierung ist. Das Christopeit Cambridge II Rudergerät hingegen ist das ideale Einsteiger-Trainingsgerät, welches eine intuitive Handhabung bietet sowie einen schnell zugänglichen Trainingsablauf, der Nutzer muss jedoch auf zusätzliche Funktionen weitgehend verzichten.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*